• Home
  • Wir tun das Richtige für Sie!

Wir tun das Richtige für Sie!

Was Sie auf jeden Fall beachten sollten!

Kein Shopprojekt ist einfach und schnell zu erledigen, auch wenn Ihnen das einige in unserer Branche weismachen wollen. Natürlich kann man eine Shopsoftware aufsetzen, seine Artikeldaten anlegen und auf Kundschaft warten. Doch aus fachmännischer Sicht gehört zu einem erfolgreichen Shopprojekt viel mehr.

So beginnt ein Projekt nicht erst mit der Installation der Shopsoftware, sondenr schon bei den ersten Überlegungen, einen eigenen Shop ins Internet zu stellen. Und spätestens dann ist es sehr angeraten, sich fachmännische Hilfe zu holen. Klar, zuerst einmal mögen Sie denken: !Ich brauche das nicht!“, doch das birgt shcon die Gefahr, Dinge zu tun, die sich später bitter rächen können.

  • Kennen Sie alle technischen Rahmenbedingungen, die gesetzlichen Regeln, haben Sie einen optimalen Überblick über das Softwareangebot und können sicher unterscheiden, welche Software und damit welche dahinter stehende Technik die richtige für Sie ist?
  • Können Sie wirklich einschätzen, ob eine Software technisch auf der Höhe der Zeit ist? Ob sie Ihnen die nötige Sicherheit und Erweiterbarkeit für die Zukunft bietet? Kennen Sie vielen Unzulänglichkeiten und Probleme, die manche Programme, insbesondere aus dem Open-Source-Bereich, mit sich bringen?
  • Kennen Sie die wichtigen Schritte, die zur Implementation und folgenden Vermarktung eines Onlineshops elementar wichtig sind? Und amit meinen wir nicht nur „Google“ und Konsorten, sondern sehr viele kleine Mosaiksteinchen, die erst zusammen ein vernüftiges Marketingkonzept bilden.

Wenn Sie auch nur eine dieser Fragen mit „Nein“ beantworten müssen, ist professionelle Mitarbeit an Ihrem Projekt ein „must have“!

Natürlich kostet das Geld, oftmals richtig viel Geld. Obwohl „viel“ ja relativ ist. Es kommt immer darauf an, was Sie dafür bekommen. So sind möglicherweise 3.000 EUR für ein suboptimales Projekt sehr viel, 10.000 EUR für ein Top-Projekt eher wenig.

Sie entscheiden, was Sie bekommen!

Ein kluger Mann sagte einmal sinngemäß: „Man bekommt immer das, wofür man bezahlt!“ Recht hat er. Und die Regel: „Für wenig Geld bekommt man auch wenig!“ lässt sich davon ableiten. Niemand wird Ihnen etwas schenken. Und schon garnicht jemand aus einer Branche, in der die Top-Leute auch Top-Verdiner sind. Niemand, der wirklich etwas kann, wird für 20 oder 30 EUR Stundenlohn für Sie arbeiten oder Ihnen einen Super-Dumping-Preis für ein professionelles Projekt machen. Das hat auch keiner nötig, weil die zahlungskräftigen Kunden Schlange stehen.

Also bleibt Ihnen schon aus mehreren Gründen nichts anderes übrig, als Geld in die Hand zu nehmen, wenn Sie ein professionelles Onlinegeschäft realisieren wollen.

Entweder haben Sie das nötige Geld garnicht verfügbar oder es ist sinnvoller, es im Tagesgeschäft einzusetzen, anstatt mit einer hohen Investition die Kasse weitgehend zu leeren.

Nun können Sie zur Bank gehen und über einen Kredit verhandeln. Viel Vergnügen! Insbesondere, wenn Ihr Bänker erst einmal einen Businessplan und gefühlte Hundert andere Papiere und Nachweise haben will, um das Kreditrisiko für seine Bank einschätzen zu können.

Spätestens jetzt kommt das Leasing ins Spiel.

Geben Sie uns die im Formluar abgefragten daten und wir lassen alles von unserem Leasingpartner prüfen. Das geht in der Regel binnen 2-3 Arbeitstagen. Dann wissen Sie, ob Sie Ihr Projekt zu 100% leasen können.

Bei positiver Rückmeldung liegen Ihnen die Vertragsunterlagen binnen weiterer 2-3 Tage zur Unterschrift vor. Ist die geleistet, kann sofort mit dem Projekt begonnen werden.

„Aber…“, werden Sie jetzt sagen: „…woher weiß ich denn, welche Projektsumme ich benötige?“

Genau, das muss ja vorher geklärt werden. Folglich können Sie sich mit uns beraten, wenn wir Ihr Projekt später umsetzen sollen. Wir stellen einen detaillierten Projektplan auf und kalkulieren alles durch. Danach wissen Sie, über welche Projektsumme mit dem Leasinguntenrehmen geredet werden muss. Alternativ können Sie der Leasinggesellschaft aber auch die Endsumme aus der Projektkalkulation eines anderen Dienstleister nennen.

Sie sehen, mit Leasing geht alles ganz einfach. Sie können sich ein deutlich besseres Projekt leisten, als beim Kauf (Sofortzahlung), haben weniger Aufwand als bei einer Bankfinanzierung und steuerlich ist alles mit einer einzigen Buchung je Monatsrate erledigt.

Leasing wird Ihre Nerven schonen und mehr Freiraum lassen, das zu tun, was Sie wirklich tun wollen: Ihr Geschäft voranbringen.

 

Wenn Sie Ihr Projekt mit uns realisieren wollen, tun wir dies für Sie:

  • Vorbereitung aller für das Leasing wesentlichen Projektdaten
  • Einreichung der Daten bei der Leasinggesellschaft
  • Vollständige technische Umsetzung Ihres Projektes
  • Lieferung von Soft- und Hardware
  • Gestaltung der Webanwendungen (Webseite, Shop usw.)
  • Auf Wunsch Anlage aller Daten inkl. Artikeldaten
  • Vorbereitung für Suchmaschinenmarketing
  • Einarbeitung Ihrer Mitarbeiter
  • … und was sonst noch nötig sein wird.

Sprechen Sie einfach mit uns über die Möglichkeiten. Sie werden rundum zufrieden sein.

 

 

Falls Sie noch keinen Dienstleister für Ihr Projekt haben, der Ihnen konkrete Kosten nennen kann, können Sie uns (CATMEDIA eBusiness) auch gerne mit einer Kostenermittlung beauftragen. Das ist für Sie völlig kostenfrei und unverbindlich. Wir besprechen mit Ihnen die wesentlichen Punkte des Projektes, machen Lösungsvorschläge, kalkulieren das gesamte Projekt durch und machen Ihnen dann ein komplettes Kostenangebot. Dies kann als Grundlage für das Leasingangebot dienen.